Snow Text

Snow

Die Arbeit an diesem Projekt war für Tübke ein Experiment. Nach dem Wechsel von der analogen zur digitalen Fotografie wollte Albrecht Tübke zum ersten mal Bilder am Computer „bauen“. – So hat er die dargestellten Personen in seinem Studio aufgenommen, die italienischen Schneelandschaften fotografierte er dann vor Ort. Nachdem er sich das gesamte Ausgangsmaterial erarbeitet hatte, begann die Arbeit am Computer. Und, ähnlich wie in der Malerei, begann Tübke mit der Komposition jedes einzelnen Bildes. Das war ein langsamer und aufwendiger Prozess. Obwohl die Portraits auf diese Weise entstanden sind, haben diese Bilder eine Ruhe und wirken auf besondere Weise authentisch. Sie haben etwas Irritierendes, man begreift nicht sofort wie die Magie aus Wirklichkeit und Konstruktion entstehen konnte. Fest steht: Es sind Bilder die den Betrachter fesseln. Und wie bei allen Portraits die Tübke über die Jahre gemacht hat, kommt auch hier die Persönlichkeit des Einzelnen auf wunderbare Weise zum Ausdruck.

Peter Schmidt, Berlin